Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Punkte regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Gästeführer Albrecht Hoch (Hochtouren-Dresden). Mit der Buchung erkennt der Kunde diese Bedingungen an.

1. Buchung

Die Buchung einer Tour kommt durch Bestellung per E-Mail, Post oder Telefon zustande, wenn der Vertragsinhalt von beiden Seiten schriftlich oder mündlich bestätigt wird.

2. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt bar nach Leistungserbringung. Sie erhalten eine Quittung.

3. Stornierung

Der Kunde kann jederzeit vor Leistungsbeginn vom Vertrag zurücktreten. Wird der Rücktritt weniger als 7 Tage vor Tourbeginn erklärt, ergibt sich ein Ausfallhonorar in Höhe von 50 % des vereinbarten Honorars, bei weniger als 24 Stunden vor Führungsbeginn 80 %. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin ergibt sich ein Ausfallhonorar in Höhe von 100 % des vereinbarten Honorars. Der Gästeführer verpflichtet sich aber, 30 min. zu warten. 

4. Aufhebung des Vertrages durch außergewöhnliche Umstände

Wird die Leistungsdurchführung infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert oder beeinträchtigt, kann sowohl der Gästeführer als auch der Kunde den Vertrag kündigen. Im Falle einer bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Verhinderung des Gästeführers      (z. B. durch Erkrankung) verpflichtet sich dieser jedoch, sofern ihm dies möglich ist, eine(n) entsprechende(n) Kollegin/en zu bestellen, welche(r) den Gästeführer im vollen Umfang vertritt.  

5. Versicherung

Über meine Mitgliedschaft im Berufsverband Dresdner Gästeführer e.V. besteht über den Bundesverband der Gästeführer Deutschlands e.V. eine Berufshaftpflichtversicherung sowie eine Vermögensschadensversicherung.
Ausführliche Informationen finden Sie unter www.bvgd.org.

Dresden, den 2.2.2011